Willkommen bei der KCNQ2 e.V.

Events

Unsere Facebook Posts

16. September 2019

 – ++ Tourabschluss in Fell - 4.150 Euro für den guten Zweck ++

Etwas mehr als 4 Wochen ist es her, dass wir auf unseren Maschinen die Region begeisterten und nach 8 langen Etappen die italienische Hauptstadt eroberten. „Vom Dom nach Rom“ - das waren 1.700 Kilometer voller Strapazen, Anstrengung und viel Leidenschaft auf der Kreidler Florett. Am gestrigen Sonntagabend verkündeten wir auf dem Feller Markt die gesammelte Spendensumme von 4.150 Euro. Diese kommen dem gemeinnützigen Trierer Verein KCNQ2 zu Gute.

Wie bereits vor zwei Jahren („Spendenfahrt „Mit der Florett nach Lloret“), stand auch die diesjährige Tour wieder im Zeichen des „Guten Zwecks“ - so übernahmen wir (Fahrer und Begleitteam) auch in diesem Jahr wieder die angefallenen Tour-Kosten (Hotel, Benzin, …) vollends selbst, sodass alle eingenommenen Spenden ausschließlich dem gemeinnützigen Zweck dienen.

Im Anschluss an das gestrige Kreidler-Treffen auf dem Feller Markt, bat der Moderator Michael Karau uns im Festzelt auf die Bühne. „On Stage“ berichteten wir von der Tour, den anstrengenden Tagen und der Idee der diesjährigen Spendenfahrt - auch Sebastian Bethge, 1. Vorsitzender des Vereins KCNQ2 aus Trier, bedankte sich herzlichst für das große Engagement aller Beteiligten - und das hat sich gelohnt! So wurde der eigentliche gesammelte Betrag (3.871,05€), durch Alexander Schamberger von „Folien-Profi“ auf 4.000€ aufgerundet und die spontane Aktion, einer Fahrer-Weste im Publikum zu versteigern (vielen Dank an den Höchstbietenden) brachte weitere 150 Euro ein.

Als persönliches Highlight baten wir unseren „besten Fan“ und Freund Udo auf die Bühne. Der leider erblindete Kreidler-Liebhaber aus der Eifel, liess nach einer existenziellen Panne eines unserer Mopeds seine Kontakte spielen und organisierte einen tollen Kontakt in der Schweiz. Dieser konnte uns umgehend helfen und die Kreidler wieder zum schnurren bringen. „Ohne Udos Hilfe hätte ich die Tour nicht zu Ende fahren können“, berichtet der betroffene Fahrer Dirk Schuh. Als Dankeschön wurde ein spezielles Geschenk überreicht: Die „chinesische Glückskatze“, welche uns Fahrer auf der gesamten Tour begleitete und sich trotz einer „Schulterecksprengung“ nicht von der Reise abbringen ließ.

Wir, die Kreidler Allstars, bedanken uns ganz herzlichst bei ALLEN Zuschauern für die unendliche Unterstützung. Ohne euren fleißigen Einsatz beim gucken und teilen der Videos wäre eine Reichweite von 400.000 Menschen nicht möglich gewesen.

Eure Kreidler Allstars

⭐️⭐️Wir Bedanken uns bei den Kreidler Allstars für die Tour vom Dom nach Rom⭐️⭐️ So ein Spektakel zu veranstalten und damit was gutes zu tun ist nicht selbstverständlich. Es gibt nie genug Worte um so ein Projekt im vollen Umfang zu würdigen... Vielen Dank an alle Spender und Unterstützer dieser tollen Aktion 🙏🏼 #trierhilft #kreidlerallstars #kcnq2ev

Auf Facebook ansehen
10. September 2019

 – Ein Projekt ist immer nur so groß, wie seine Unterstützer: Für meine Spendenwanderung erfahre ich großen Support. Die Menschen dahinter sollen nicht ungenannt bleiben. 

Ich möchte euch die wohl älteste Unterstützerin der Spendenwanderung vorstellen.
Meine Omi ❤️ Sie ist ein ganz besonderer Mensch in meinem Leben. Mit 83 Jahren steckt sie noch voller Energie und Reiselust.

Ich bin stolz, dass sie mich bei meinem Projekt und dadurch den KCNQ2 e.V. bei seiner Arbeit unterstützt. 

#wandernhilft #kcnq2ev #trierhilft 
#moselsteig #spenden #wandern

Einfach herrlich!! Vielen Dank an Deine Omi...!! #trierhilft #wandernhilft #moselsteig #kcnq2ev #spendenwanderung

Auf Facebook ansehen
09. September 2019
Fotos von KCNQ2 e.V.s Beitrag –

Vor einigen Tagen durften wir noch eine tolle Spende entgegen nehmen. Der scheidende Schützenkönig der St.Sebastianus Schützenbruderschaft Trier 1461 Karl-Heinz Monshausen hat in der Zeit seiner Regentschaft den stolzen Betrag von 1.200,-€ für uns gesammelt. Chris konnte den Check entgegennehmen und den Anwesenden noch etwas über uns berichten. Wir sagen herzlichst Dankeschön.....

Auf Facebook ansehen